5 Ideen für den Landhausstil im ganzen Haus

Gemütlichkeit, Licht und Wärme sind drei wesentliche Merkmale des Landhausstils – ganz gleich ob man nur wenige Räume so einrichtet oder das gesamte Haus in eine ländliche Idylle verwandelt. Und damit Sie sich jedes Mal auf das „Heimkehren“ freuen, finden Sie hier fünf kreative und interessante Ideen, den Landhausstil umzusetzen.

Der Eingangsbereich hinterlässt sowohl bei Bewohnern als auch bei Gästen den „ersten Eindruck“ von der Wohnung oder dem Eigenheim. Wer den Landhausstil mag sollte seinen Flur oder seine Diele daher besonders gemütlich einrichten. Sitzbänke, Hocker, Sessel und Sofa – was Platz findet und Gemütlichkeit zaubert sollte in den Eingangsbereich. Es ist wichtig, dass dieser nicht ausschließlich als Zweckraum verstanden wird, sondern ein Teil des Wohnbereichs darstellt. Auch Spiegel, Bilder und Lampen verströmen im Flur Gemütlichkeit und bereiten Freude nach Hause zu kommen!

Rattanmöbel und weiche Textilien

Weiter geht es in das Wohnzimmer: Hier findet man vorrangig helle Möbelstücke und Gegenstände aus Holz oder Gusseisen. Eine tolle Möglichkeit weiche Textilien und natürliche Möbel zu kombinieren, sind Rattanmöbel oder Sofas mit Flechtoptik und weichen Bezügen. Man sollte sich jedoch auf einen Bereich des Wohnzimmers beschränken, wenn man mit Rattanmöbeln einrichten möchte – zum Beispiel Sessel und kleine Sitzhocker oder das Sofa. Die übrigen Möbel sollten möglichst hell sein, damit das Braun des Holzes nicht zu dominant wirkt.

Typisch für das Esszimmer im Landhaus sind Holzmöbel mit gedrechselten Beinen in braun-weiß Kombination. Sie bilden eine farblich entspannte Basis für das Esszimmer, während gerade florale Muster in Kissen und Tischdecken sowie farbige Wanddekoration für Blickfänge sorgen. Besonders schön wirkt auch die Kombination aus unterschiedlichen Sitzmöbeln wie einer großen Bank, Stühlen und Hockern. Das lockert die Atmosphäre auf und erinnert stark an das „zusammen gewürfelte“ Mobiliar in vielen Bauernstuben.

Gemütlich ins Bett kuscheln

Holz, Karo, Messing – mit diesen Grundelementen können Sie sich Ihr gesamtes Schlafzimmer im Landhausstil einrichten. Kombinieren Sie ein Bettgestell aus Messing oder Eisen mit schönen Verzierungen und hölzerne Schränke sowie Regalbretter an den Wänden. Eine karierte Tagesdecke über dem Bett wirkt sehr bodenständig und gemütlich zu gleich.

Arbeiten im Landhausstil ist kein Problem, man muss nur einige Dinge beachten, denn praktisch sollen die Möbelstücke nur auf den zweiten Blick sein. Ein einfacher Drehstuhl? Nein, danke! Für das Büro im Landhausstil benötigen Sie einen gemütlichen Stuhl mit Husse und Kissen. Beim Schreibtisch, de Regalen und Kommoden sowie beim Mülleimer dominieren erneut helle Materialien und Holz beziehungsweise Rattan. Für Frische sorgen bunte Bilder, Pflanzen und Deko-Artikel. Jetzt sind Sie auf den Geschmack gekommen und möchten auch andere Ideen umsetzen? Weitere Wohnideen und Trends finden Sie hier auf unseren Seiten. Lassen Sie sich gerne inspirieren.

    Benutzerdefinierte Suche