Landhaus Deko, Dekoration Landhaus, Deko Landhaus

Landhaus Deko - Dekorationen für ein Landhaus oder im Landhausstil dekorieren
Kerzenleuchter (c) Carlosh von Irmer - pixelio.de

Deko für ein Landhaus zu besorgen, bedeutet nicht nur, dass man sich Sehnsüchte erfüllt, sondern auch eine Hinwendung zur Entschleunigung.  In hektischen Zeiten, wie diesen, sehen sich auch viele Großstadtbewohner nach Behaglichkeit und einen Anflug von Wärme und Geborgenheit.  Selbst wenn Sie nicht zu den glücklichen Landhaus - Bewohnern zählen oder ein Landhaus als Wochenend-Oase Ihr Eigen nennen, müssen Sie nicht auf Landhaus -Deko verzichten.  Auch eine Stadtwohnung lässt sich als gemütliches Heim mit Landhaus-Charakter gestalten.  Ein paar nette Accessoires, ein paar neue Farben, ein wenig Deko - und schon leben Sie in einem neuen, kuscheligen Ambiente mit viel Flair.

 

Dekoration für den Landhausstil

Verwenden sie möglichst viele natürlich Materialien, wie Rattan, Stein, Keramik, Holz und Ton.  Diese Materialien symbolisieren die Landhausstil und sind typisch für diesen.  Suchen Sie schon Stücke auf den diversen Flohmärkten und ergänzen Sie Ihren Wohnbereich.  Leinen und Baumwolle sind vorteffliche Materialien, um diesen Stil abzurunden.  Vintage-Stil und Chabby-Chick lassen sich ebenfalls bestens integrieren.

Die Stücke, die Sie kaufen können ruhig gebraucht sein oder gebraucht ausssehen.  Natürlichkeit heißt das Motto.  Ergänzen Sie auch Ihr Porzellan.  Vielleicht finden Sie, ebenfalls auf Flohmärkten oder in Antiquitäten-Läden schönes altes Porzellan mit floralen Motiven, farbige Gläser und Tischwäsche mit Servietten, die zu dem angedachten Landhausstil passen.  Es muss garnicht so teuer werden, wie es auf den ersten Blick scheint. Ein wenig Phantasie hilft schon weiter. Gestalten Sie Ihr Landhaus ganz nach Gusto und nach Ihren Vorstellungen.

Mit Blumen dekorieren

Wenn schon Landhaus-Ambiente, dann richtig. Was ergänzt das ganze mehr, als Blumen, Sträuße oder Deko aus Blumengebinden. Stechpalmen im Winter, Kürbisse im Herbst, Rosen im Sommer und Sträuße von Fressien im Frühling, um nur ein paar Beispiele herauszupicken.  Arrangiert in schönen alten Tonkrügen und schlichten Vasen oder Glasbehältern, ergänzen Sie Ihren Stil vortrefflich.  Holen Sie sich die Natur ins Haus, auch wenn dieses nicht an einem bayerischen See oder irgendwo in der Bretagne oder in Irland steht.   Sie können auch gut mit Farben experimentieren.  Der Landhausstil oder die Deko für das Landhaus muss nicht unifarben oder eintönig sein.  Natürlich passen Naturfarben immer, sind aber nicht zwingend.  Sie können mit floralen Mustern genaso ergänzen, wie mit Karos oder Streifen.  

Ein Kamin als Blickfang

Wenn Sie nicht schon einen haben, dann haben Sie doch ggfs. die Möglichkeit, einen offenen Kamin in Ihren Wohnbereich zu integrieren.  Falls es an einem Abzug mangelt, was in vielen Wohnungen garnicht so selten der Fall ist, dann können Sie sich auch eine Feuerstelle, die mit Bioethernol befeuert wird, ins Haus holen.  Ein loderndes, flackerndes Feuer ist gerade in der kühlen Jahreszeit immer ein Blickfang und ein Requisit, dass Wärme und Behaglichkeit vermittelt. In ein Landhaus, sei es nun ein "echtes" oder ein Haus in der Stadt mit Landhaus-Charakter, gehört ein Kamin oder auch ggfs. ein Kachelofen.

Kerzen und Farben für Ihr neues Landhaus-Ambiente

Viele Kerzen in schönen alten Kerzenleuchtern, in Windlichtern oder einfach hingestellt, geben dem Ambiente die final perfekte Note.   Vielleicht finden Sie ja noch irgendwo auf dem Speicher oder bei Verwandten einen schönen alten Ohrenbackensessel.  Lassen Sie ihn in den Farben Ihres neuen Landhausstils beziehen, vielleicht sind Sie sogar handwerklich so begabt, dass Sie das selbst können, dann haben Sie eine Landhaus-Deko, die kaum noch zu überbieten ist.  Viel Spass beim renovieren und neugestalten Ihres Heims!

Benutzerdefinierte Suche