Schlafzimmer Landhausstil, Schlafzimmer im Landhausstil

Schlafzimmer im Landhausstil einrichten, Schlafzimmer im Landhausstil gestalten
Butterblumen (c) Helene Souza - pixelio.de

Ein Schlafzimmer im Landhausstil einzurichten, ist garnicht so aufwendig und schwierig.  Einige Veränderungen sollten vermutlich dennoch vorgenommen werden, um dem Stil gerecht zu werden.  Holz ist ein hervorragendes Material um diesen gemütlichen Look zu unterstreichen.  Gerne genommen, gewachstes Eichenholz  für Accessoires, Beistelltische, Betten und ggfs. einen Schrank. Im Zentrum des Raumes sollte natürlich das Bett platziert werden.  Hier haben Sie auch eine große Auswahl an Möglichkeiten.  Was zum Landhausstil passt, sind Massivholz-Betten, diese müssen keinesfalls alt oder antik sein.  Sie können sich auch für eine moderne Variante des Landhausstils entscheiden.  Ihr Schlafzimmer soll ja eine Wohlfühloase werden.  

Vom Himmelbett bis zum Ohrenbackensessel

Ein gemütlicher Armlehnstuhl oder ein schöner Ohrenbackensessel wären schöne neue Accessoires für Ihr Landhausstil-Schlafzimmer!  Wenn möglich, lagern Sie den Kleiderschrank aus. 

Am besten Sie gestalten sich, sollte Platz vorhanden sein, einen separaten Ankleidebereich.  Dann haben Sie mehr Platz im Schlafzimmer und können sich dem neuen Ambiente widmen.  Ersetzen Sie den alten Fußboden vielleicht mit einem Natursteinboden, das ist nicht nur modern, sondern auch eine pflegeleichte Variante.  Mit einem schönen Teppich, der farblich mit den Gardinen und der Bettwäsche koopieriert, sind Sie dem neuen Landhausstil schon ganz nahe.  Sie können vom Himmelbett bis zum nordischen Holzbett alles verwenden.  Wollen Sie es eher romantisch, verspielt oder doch lieber modern und schnörkellos.  Der Landhausstil ist facettenreich. Ein Diktat gibt es dabei nicht.  Auch schöne alte Vintagemöbel sind eine vortreffliche Ergänzung.

Lichtquellen sind wichtig im Schlafzimmer

Schöne alte Lampen, Kerzenleuchter mit farblich abgestimmten Kerzen und Lichtspots auf Bilder, geben Ihrem Landhausstil-Schlafzimmer die entsprechende individuelle Note.  Lichtquellen sind überaus wichtig, nicht nur im Schlafzimmer.  Gestalten Sie sich eine gemtüliche Rückzugsecke.  Mit dem Lehnstuhl oder dem Ohrensessel, einem kleinen Beistelltisch, der richtigen Beleuchtung, schaffen Sie sich einen Rückzugsort, der nur Ihnen gehört und in dem Sie Ruhe und Entspannung finden.  

Bettwäsche und Accessoires für das Landhausstil Schlafzimmer

Setzen Sie auf natürliche Materialien, wie Leinen oder Baumwolle.  Der Landhausstil ist keineswegs farbnuancen-arm, wie oft angenommen.  Es muss keinesfalls alles in beige und brauntönen oder in naturweiß gehalten werden. Es kann - aber es muss nicht.  Sie können durchaus auch auf Streifen oder florale Muster die Farbgestaltung abstimmen. Das bleibt Ihrem persönlichen Geschmack überlassen.   Vielleicht finden Sie auch auf Flohmärkten oder in Antiquitäten-Läden noch ein paar schöne Accessoires für Ihr Schlafzimmer. Ein altes Schaukelpferd, schöne alte Übertöpfe oder Körbe, in denen Sie Kissen oder Decken stapeln können.  Stöbern Sie einfach mal durch die Läden und lassen Sie sich inspirieren.  Wichtig ist, dass Sie Ihre persönlichen Lieblingsfarben in Ihren Schlafbereich bringen.  Gerade das Schlafzimmer, ob im Landhausstil oder gleich in welchem Look gestaltet, sollte der Raum sein, der Ihnen die Möglichkeit des Rückzugs und der Entspannung gewährt.  Auch in einer Stadtwohnung lässt sich der Landhausstil bestens realisieren.  Auch in einer modernen Wohnung kann man sich mit ein wenig Geschick so einrichten, dass Sie und Ihre Familie oder Freunde den Eindruck haben, man befinde sich mittem auf dem Lande

Benutzerdefinierte Suche